unheimlich


unheimlich
adjective /ʊnˈhaɪmlɪx/
Weird, uncanny.

Werfner, damn him, keen-witted but unheimlich, is obsessed with railway lines


Wikipedia foundation.

Look at other dictionaries:

  • unheimlich — unheimlich …   Deutsch Wörterbuch

  • unheimlich — Adj. (Aufbaustufe) Schrecken hervorrufend, unbehaglich Synonyme: bedrohlich, beklemmend, geisterhaft, gespenstisch, schauerlich, schaurig, unheilvoll (geh.) Beispiele: Dieser Mann war ihr unheimlich. Das Schloss sieht in der Nacht unheimlich aus …   Extremes Deutsch

  • unheimlich — Die Prüfung war unheimlich schwer …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • unheimlich — ↑dämonisch, ↑makaber …   Das große Fremdwörterbuch

  • Unheimlich — Das Unheimliche (engl. uncanny, frz. Inquiétant, l’inquiétante étrangeté) ist als Gefühl des Schreckhaften, Angst und Grauen Erregenden nicht auf den Bereich ästhetischer Erfahrung beschränkt, sondern beunruhigt den Menschen als verstörende… …   Deutsch Wikipedia

  • unheimlich — schaurig; gruselig; beklemmend; gespenstisch; übernatürlich; nicht geheuer; eigenartig; Hexenwerk (umgangssprachlich); geisterhaft * * * un|heim|lich [ ʊnhai̮mlɪç] <Adj.> …   Universal-Lexikon

  • unheimlich — ụn·heim·lich, un·heim·lich Adj; 1 <eine Erscheinung, eine Gestalt> so, dass sie den Menschen Angst machen: Mir ist unheimlich (zumute) (= ich habe Angst); Er ist mir ein bisschen unheimlich (= ich habe irgendwie Angst vor ihm); eine… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • unheimlich — 1. bedrohlich, beklemmend, dämonisch, düster, finster, furchteinflößend, furchterregend, geheimnisvoll, geisterhaft, gespenstisch, grausig, gruselig, mysteriös, nicht [ganz] geheuer, schauerlich, schaurig; (geh.): abgründig, geheimnisumwittert,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • unheimlich — (meist in Verbindung mit einem Adjektiv) sehr (unheimlich aufregend) …   Jugendsprache Lexikon

  • unheimlich — heimlich: Das von dem unter ↑ Heim dargestellten Substantiv abgeleitete Adjektiv ahd. heimilīch »zum Hause gehörig, vertraut«, mhd. heim‹e›lich »vertraut; einheimisch; vertraulich, geheim; verborgen« wird – wie auch »geheim« (s. d.) – im heutigen …   Das Herkunftswörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.